Samstag, 26. November 2022
Notruf: 112

| Favoriten |

Atemschutz-Heißausbildung

Atemschutz-Heißausbildung

als Zusatzausbildung und Einsatztraining für Atemschutzgeräteträger

 

Es stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

Gasbefeuerte Brandübungsanlagen in Neu-Ulm und Karlshuld

- Gemeindliche Feuerwehren haben die Möglichkeit, Termine für Übungsdurchgänge zu buchen. Die Kosten müssen durch die Gemeinde übernommen werden.

Infos unter

- Für BÜC Karlshuld: www.feuerwehr-ndsob.de/ausbildung/brandubungsanlage/

- Für BÜC Neu-Ulm:  www.bsc.feuerwehr.neu-ulm.de/index.php?option=com_content&view=frontpage&Itemid=1

Brandübungshaus der Staatlichen Feuerwehrschule Würzburg

- Es werden Lehrgangsplätze für den 2-Tages-Kurs "Verhaltenstraining im Brandfall - Brandhaus" angeboten.

Diese Lehrgangsplätze können über den Landkreis angefordert werden.

Mobile Brandübungsanlagen

- Organisation durch den Kreisfeuerwehrverband Aichach-Friedberg

(zur Zeit keine Planung möglich)