Freitag, 18. September 2020
Notruf: 112

Keine Großschadenslage - Katastrophenfall in Bayern

An dieser Stelle finden Sie Informationen, wie Sie sich im Katastrophenfall bzw. bei Großschadenslangen selbst helfen können, oder an welchen Orten Sie Hilfe bekommen können.

Feststellung des Katastrophenfalls

16. März (stmi). Bayerns Innenminister Joachim Herrmann hat gemäß Artikel 4 des Bayerischen Katastrophenschutzgesetzes den Katastrophenfall festgestellt. "Im Katastrophenfall hat der Freistaat klare Steuerungs- und Eingriffsmöglichkeiten", erläuterte Herrmann. "Das eröffnet uns bei der Eindämmung des Coronavirus und dessen Folgen wichtige Handlungsspielräume."

Dem Innenministerium obliegt damit, so Herrmann, die Führung aller Einsatzkräfte, ist also auch gegenüber der Feuerwehr und den Hilfsorganisationen unmittelbar weisungsbefugt, ebenso gegenüber allen nachgeordneten Behörden.

Darüber hinaus können zum Beispiel zur Abwehr von Gefahren oder für die medizinische Versorgung Dienstleistungen in Anspruch genommen oder auch Beschlagnahmen vorgenommen werden.

In der entsprechenden Bekanntmachung des bayerischen Innenministeriums heißt es zur Begründung: "Die Corona -Pandemie breitet sich weltweit und auch in Bayern rasch aus. Sie gefährdet Leben und Gesundheit einer Vielzahl von Menschen im gesamten Staatsgebiet Bayerns. Diese Gefahren können nur abgewehrt werden, wenn unter Leitung der obersten Katastrophenschutzbehörde die im Katastrophenschutz mitwirkenden Behörden, Dienststellen, Organisationen und die eingesetzten Kräfte zusammenwirken."


Private Notfallvorsorge zu Hause

TiBild Hochwasser 2003 von Keptniglu (GNU Lizenz)pps allgemeiner Art, wie man sich vorbereiten kann, gibt das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK. )

Natürlich bekommen Sie Informationen bei Ihrer örtlichen Feuerwehr. Gerne können Sie spezifische Fragen zur zivilen Vorbereitung an uns stellen.

Senden Sie uns einfach eine EMail!

Ausgewählte Tipps finden Sie in den untenstehenden Links:

Allgemeine Tipps (auf der Internetseite des BBK)

BBK: Broschüre: "Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handes in Notsituationen" -   empfehlenswert - mit praktischen Tipps und einer Einkaufsliste für die Notfallvorsorge zu Hause

  • Ratgeber hier direkt als >PDF< herunterladen
  • Senden Sie uns eine Mail, wenn Sie eine gedruckte Version erhalten wollen (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
  • Hier: Persönliche Checkliste erstellen

Die offizielle bundesweite Handy-Warn-App NINA

 

Hier finden Sie die zahlreichen Video-Tipps des Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe auf Youtube. Wie sie privat vorsorgen können, sehen Sie hier!

 

Quelle: Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK)