Dienstag, 28. Januar 2020
Notruf: 112

Gruppenführer-Fortbildungen -„Führen einer Gruppe im Hilfeleistungs-Einsatz"

gfmeringIm Jahr 2013 hat die Kreisbrandinspektion mit der Führungskräfte-Fortbildung auf Landkreisebene begonnen. In diesem Jahr stand das Führungen einer Gruppe im THL-Einsatz auf dem Programm. Um eine breite Masse an Gruppenführern erreichen zu können, wurden insgesamt drei Fortbildungsnachmittage angeboten. Nachdem sich die Teilnehmer vorgestellt hatten, wurde kurz in einem theoretischen Teil auf Grundlagen der Taktik eingegangen. Anschließend ging es gleich zur Sache. Bei verschiedenen Einsatzszenarien konnten die Teilnehmer ihr erlerntes Wissen auf die Probe stellen. Während ein Gruppenführer die Einsatzerkundung durchführte und anschließend dann die Befehle an seine Mannschaft weitergab, konnten die restlichen Teilnehmer den Ablauf als Zuschauer mitverfolgen. Im Anschluss wurde dann jeder einzelne Einsatz besprochen und verschiedene Möglichkeiten zur Lösung der Lage diskutiert. Bei allen drei Fortbildungsveranstaltungen haben sich insgesamt 40 Führungskräfte beteiligt.

 

 


Schwäbischer Feuerwehrtag