Freitag, 18. September 2020
Notruf: 112

Ausbildungs- und Übungsbetrieb bleibt nach wie vor auf Stufe 2, in Gruppenstärke

15901462466465709040619170714377 bearbeitet verkleinert

Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten bleibt für den Übungs- und Ausbildungsbetrieb nach wie vor auf Stufe zwei bestehen. 

Somit sollen Ausbildungen und Übungen nach wie vor maximal in Gruppenstärke (9 Personen) abgehalten und dabei die entsprechenden Hygienevorschriften eingehalten werden. 

Hier der Text aus einem Brief vom Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration

 

Hinweise für den Ausbildungs-, Übungs- und Dienstbetrieb der Feuerwehren während der Corona-Pandemie

Sehr geehrte Damen und Herren, aufgrund des derzeitigen Sachstandes sind seitens des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration für den Ausbildungs-, Übungs- und Dienstbetrieb z.Zt. keine weiteren Lockerungen vorgesehen. Die im IMS D2-2227- 6-1-278 vom 6.Juli 2020 aufgeführten Hinweise gelten weiterhin.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Ott Ministerialrat


Schwäbischer Feuerwehrtag